Fahrradwerkstatt


Die Fahrradwerkstatt des Netzwerks Integration Königswinter hat sich zum Ziel gesetzt, die hier lebenden Geflüchteten mit Fahrrädern auszustatten und sie dadurch mobiler und unabhängiger von den öffentlichen Verkehrsmitteln zu machen.

Dies gelingt Dank der großzügigen Unterstützung der Königswinterer Bevölkerung, die uns mit zahlreichen gespendeten Rädern versorgt, welche von uns auf ihre Verkehrstauglichkeit überprüft und gegebenfalls repariert werden.

Außerdem führen wir, gerne auch gemeinsam mit den neuen Besitzern, Reparaturen an Fahrrädern durch. Das Angebot Räder zu reparieren richtet sich dabei nicht nur an Geflüchtete, sondern auch an Empfänger von Arbeitslosengeld II und Menschen mit einem Berechtigungsschein für die Tafeln der AWO, da wir keinen Unterschied machen, woher jemand kommt, sondern nur danach schauen, ob jemand Hilfebedürftig ist. Wir bitten aber auch um Verständnis dafür, daß wir unser Reparaturangebot auf diese Gruppen beschränken, da wir keine Konkurrenz zu den etablierten Fahrradläden sein wollen und dürfen.

Angebot

Während der Öffnungszeiten können defekte Räder vorbeigebracht oder Spendenräder abgegeben werden. Gerne werden auch Helme und Schlösser entgegengenommen. Die Reparaturen erledigt das NIK-Team am liebsten gemeinsam mit den Besitzern der Räder. So können kleinere Reparaturen beim nächsten Mal vielleicht sogar selbst erledigt werden.

 

Um einen verantwortungsvollen Umgang mit den herausgegebenen Rädern sicher zu stellen, nehmen wir eine Schutz-/Leihgebühr von 20,- € pro Fahrrad. Sollte das Rad einmal nicht mehr gebraucht werden, kann man es uns gerne in einem intakten Zustand zurückgeben und erhält daraufhin sein Geld zurück.

 

Da unser Budget leider begrenzt ist, müssen wir für Reparaturen ab 10,- € Ersatzteilkosten leider die Hälfte der Kosten der Teile in Rechnung stellen. Unsere Arbeitsleistungen sind jedoch grundsätzlich kostenfrei.

 

 

 

Aktuelles

Verstärkung für das Fahrradteam ermöglichen neue Öffnungszeiten

 

Ab sofort ist die NIK-Fahrradwerkstatt (Eingang rechts neben dem NIK-Haus im Keller) mittwochs von 18-20 Uhr und samstags von 10-12 Uhr geöffnet.. Möglich machen das Simon Mousavi und Omar Tanbakj, die das Werkstattteam seit Dezember 2016 verstärken und regelmäßig vor Ort sind.

Kontakt

Noch kein eigenes Fahrrad oder das Fahrrad ist dringend reparaturbedürftig? Kontakt Cornelius Henze (NIK-Fahrradwerkstatt@web.de) oder direkt über NIK (02244-9029949 oder kontakt@nik-koenigswinter.de)