4.09.2021 unsere zweite Fahrradlieferung in die Hochwassergebiete

 

Nachdem wir bereits Anfang August ein Dutzend Fahrräder nach Heimerzheim in das dortige Spendenlager gebracht hatten, konnten wir am 4.09. eine weitere Ladung von, dieses Mal 15 Rädern, in das zentrale Spendenlager nach Gelsdorf oberhalb des Ahrtals liefern. Von dort aus wird ein Gutteil des Ahrtals mit Hilfsgütern versorgt. Weitere 4 Räder sind bei uns abgeholt und von privaten Leuten nach Bad Neuenahr gefahren worden.

Derzeit zieht das zentrale Spendenlager in Gelsdorf in ein größeres, auch im Winter beheizbares Zelt um. Sobald sie dort angekommen sind, wollen wir die nächste Fuhre abliefern.

Wie auf den Fotos zu sehen ist, waren die gespendeten Fahrräder hoch willkommen und wurden z.T. direkt von unserem Transporter aus an die Flutopfer weiter gereicht. Auch in ihren Namen möchten wir uns für die große Bereitschaft, uns Fahrräder zu spenden, bedanken.


27.07.2021 Wir suchen gebrauchte Fahrräder !
Nicht für uns, sondern für die Menschen in den Hochwassergebieten. Viele Leute in den Hochwassergebieten haben durch die Flutwellen ihre Autos und Fahrräder verloren. Die Straßen in den Katastrophengebieten sind oftmals für Autos noch unpassierbar. Viele Orte sind weitgehen von der Außenwelt abgeschnitten. Fahrräder sind für die Einwohner teilweise die einzige Möglichkeit, andere Orte zu erreichen. Darum wollen wir von der NIK-Fahrradwerkstatt den Opfern der Flutkatastrophe möglichst viele Fahrräder zur Verfügung stellen. Aber dabei sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Wenn Ihr noch Fahrräder da habt, die Ihr nicht mehr braucht, dann könnt Ihr sie uns vorbeibringen. Kleinere Reparaturen sind für uns kein Problem, wir haben für (fast) alles Ersatzteile da.
In dieser Woche könnt Ihr uns Fahrräder zu folgenden Zeiten vorbeibringen :
Dienstag 14:30 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 11:00 bis 13:00 Uhr und 18:00 bis 21:00 Uhr
Freitag 11:00 bis 13 Uhr
Sonntag 15:00 bis 18:00 Uhr
weitere Zeiten auf Anfrage.
Ihr findet uns in Königswinter-Oberpleis, Dollendorfer Str.34 (Zufahrt über den Weilerweg).

Falls Ihr nicht wißt, wie Ihr die Fahrräder zu uns bringen könnt, ruft uns an unter 02244 9029949 und sprecht uns auf den Anrufbeantworter oder schreibt uns eine Nachricht


 

 

11.06.2021 Nach langer Pause geht die NIK-Fußballgruppe wieder an den Start

Fußball !!! Endlich wieder !!!
Wir können wieder Fußball spielen. Ab sofort trifft sich die NIK-Fußballgruppe wieder jeden Sonntag um 18:30 Uhr auf dem Stieldorfer Sportplatz. Jeder der mitspielen will und mindestens 14 Jahre alt ist, ist herzlich eingeladen mit uns zu kicken.
Wir freuen uns auf Euer Kommen.

10.03.2021 Kooperation zwischen VHS Siebengebirge und NIK


15.02.2021 Ab sofort bieten wir Corona-Schnelltests für ehrenamtliche Integrationshelfer an

 

In Königswinter gibt es rund 500 ehrenamtliche Integrationshelfer, die Geflüchtete in Fragen im Alltag, beim Verstehen und Ausfüllen von Formularen und Anträgen oder mit Sprachunterricht unterstützen.  Nicht immer ist dies ohne persönlichen Kontakt möglich.

Aber gerade diese persönlichen Kontakte sind auch bei der Einhaltung aller möglichen Schutzmaßnahmen oft mit Unsicherheiten verbunden, zum Beispiel, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass eine betreute Person sich mit Corona infiziert haben könnte.

Hier möchte das Netzwerk Integration Königswinter e.V. (NIK) unkomplizierte Hilfe leisten und bietet deshalb Corona-Antigen-Schnelltests an, bei denen ein Abstrich im Rachen vorgenommen wird.  Die Tests werden durch eigens geschulte Personen vorgenommen.

Sie sind vom Bundesinstitut für Arzneimittel zugelassen, welches ihre Zuverlässigkeit mit über 98 % angibt. Wer einen begründeten Verdacht hat, dass er sich mit dem Sars CoV2 Virus infiziert haben könnte, kann sich telefonisch an das Netzwerk wenden.

Die Schnelltests werden nach Terminvereinbarung an zwei Orten durchgeführt:

Für den Talbereich in Königswinter-Altstadt, im Erich-Rentrop-Haus, dem evangelischen Gemeindezentrum in der Grabenstraße 22

Für den Bergbereich In Oberpleis beim Netzwerk Integration Königswinter, Dollendofer Str. 34

Eine Terminabsprache ist möglich montags, mittwochs und freitags zwischen 16 und 18 Uhr, je nachdem, wo man sich testen lassen möchte bei:

Im Talbereich: Michael Busalt, Tel: 0160 92 19 76 05

Im Bergbereich: Cornelius Henze, Tel:  0163 52 16 596

 

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Tests nur eine Momentaufnahme darstellen und dass die Namen und Kontaktdaten positiv getesteter Personen an das Gesundheits- und das Ordnungsamt weitergegeben werden.


25.01.2021 NIK unterstützt die Aktion des Flüchtlingsrat Rhein-Sieg

 

 



Download
Aktueller Flyer des Netzwerks Integration Königswinter
Nik-Flyer 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB