Beratung und Arbeitskreise


Ob die Begleitung Ehrenamtlicher in der Integrationsarbeit oder die Unterstützung bei der Wohnungssuche, unsere Angebote sind vielfältig.

 

Download
Angebote zum Download
NIK Flyer_1_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Sprachkurse Deutsch

Integration in den Arbeitsmarkt

Fahrradwerkstatt für Flüchtlinge


Wir bieten im NIK-Haus von professionellen Dozentinnen geleitete Deutschkurse an. Von der Alphabetisierung bis hin zu Alltagsdeutsch kann jeder bei uns die Deutsche Sprache erlernen.

Für Frauen und Mütter mit kleinen Kindern gibt es einen extra Frauenkurs inklusive Kinderbetreuung während des Unterrichts.

Die einzelnen Kurse, sowie ihre Unterrichtszeiten finden Sie auf unserer Startseite.

 

Die Teilnahme steht jedem offen und ist kostenlos.

Im zweiwöchigem Wechsel stehen immer donnerstags Sabine Bembenek (Koordinatorin ehrenamtliche Flüchtlingshilfe der Stadt Königswinter) und Hans-Jürgen Maue als kompetente Ansprechpartner für die Integration in den Arbeitsmarkt zur Verfügung.

 

Sprechzeiten Sabine Bembenek :

Donnerstags 16:00 - 18:00 Uhr

Sprechzeiten Hans-Jürgen Maue :

Donnerstags 17:00 - 19:00 Uhr

 

Wer wann da ist entnehmen Sie bitte unserem Kalender (unter Termine).

In der NIK-Fahrradwerkstatt (Eingang rechts neben dem NIK-Haus im Keller) werden gespendete Fahrräder wieder fit für die Straße gemacht und gegen eine Schutz-/Leihgebühr von 20,- € an Flüchtlinge und sozial Schwache herausgegeben. Außerdem stehen wir für Reparaturen zur Verfügung. Je nachdem wie teuer die Ersatzteile dafür sind, müssen wir teilweise leider eine Selbstbeteiligung an den Kosten verlangen. (Maximal 50 % der Ersatzteilpreise)

Möglich wird dieses Angebot durch die engagierte Mitarbeit von Omar Tanbakj und Simon  Mousawi, sowie durch die finanzielle Unterstützung durch Komm-An, aber vor allem auch durch die Bereitschaft unserer Mitbürger, nicht mehr gebrauchte Fahrräder an uns zu spenden.

 

 

Öffnungszeiten :

Mittwochs 18:00 - 20 Uhr


Selbstlernzentrum für Deutsch

Im NIK-Selbstlernzentrum können Menschen, die die deutsche Sprache erlernen wollen, mithilfe von Deutschlernprogrammen auf Laptops eigenständig ihre Sprachfertigkeiten üben und vertiefen.

Für Fragen und eine Einführung in die Benutzung der Laptops, bzw. der Lernprogramme stehen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Das Selbstlernzentrum ist immer während der normalen Öffnungszeiten (siehe "Offener Treff") offen.

Arbeitskreise

Seit Juli letzten Jahres haben mehrere Themenabende zu unterschiedlichen Themenkreisen stattgefunden.

Themen u.a.: aktuelle und geplante Förder- und Integrationskonzepte an den Schulen, mögliche Angebote zur außerschulischen Unterstützung, Hausaufgabenbetreuung für Flüchtlingskinder im NIK-Haus

Etabliert hat sich mittlerweile der Themenabend Schule (Koordination: Christina Hartherz), sowie unser Mädchentreff (immer Dienstags 13:15 - 14:30 Uhr mit Christiane Glässer) und unser Frauencafé (Leitung Beatrix Werner).

Die einzelnen Veranstaltungstermine finden Sie unter "Termine".

Offener Treff

Zukünftig ist das NIK-Haus mittwochs und freitags von 18-21 Uhr und donnerstags von 17-20 Uhr geöffnet. Es gilt das Prinzip des Offenen Hauses, ein Angebot, das sich an alle interessierten Menschen, egal ob Flüchtling, neuer Nachbar oder tiefverwurzelter Eingeborener, richtet. Das Haus steht offen für interessante Begegnungen, gemeinsame Abende in lockerer Atmosphäre, für gemeinsames Spielen oder auch mal einen spannenden Champions-League-Abend. Neben diversen Gesellschaftsspielen und einem Tisch-Kicker stehen auch mehrere Computer-Arbeits-(oder) Lernplätze zur Verfügung.